1983<< Blättern >>1986

1985

»De Wunnerdokter«
Schwank in drei Akten von Georg Tiemeyer
Personen u. Späler:
Jan Vosskämper, genannt Jan, de Wunnerdokter, Naturheilkundiger, 65-70 Jahre alt - Heinrich Gilbers;
Hans, 27 Jahre alt - Willi Jansen,
Peter, 16 Jahre alt - Ralf Homes, Söhne seiner früh verstorbenen Tochter, die er an Kindesstatt angenommen hat;
Philipp Musenbrink, Bürgermeister und Gastwirt, ca. 55 Jahre alt - Tono Lübbering;
Emma, seine gutmütige Frau - Marianne Nieters;
Tine, ihre etwa 25jährige Tochter - Elisabeth Tebben;
Wilhelm Drüppenfall, Gemeinderatsmitglied, ca. 50 Jahre - Edmund Gerbig;
Krischan Blökemann, älterer Junggeselle, Maurer und Gemeinderatsmitglied - Helmut Hengemühle;
Anastasia Kümmeldick, Lehrerin, ca. 50 Jahre alt, Gemeinderatsmitglied - Maria Schulte;
Betty, Kurgast aus Amerika. (Tritt nur im 3. Akt auf) - Anke Rottmann;
Anton Bröker - Otto Nannen,
August Muffelkamp - Hans Schulte, Gemeinderatsmitglieder, die nur als Statisten im 1. Akt auftreten;

Souffleuse - Elisabeth Wekenborg;
Maske - Brigitte Jansen;
Spielleiter - Hermann Moormann

1985 - »De Wunnerdokter«