1992<< Blättern >>1994

1993

»Quartett to Drütt«
Komödie in dree Törns von Hans Henning Holm
Verlag: Karl Mahnke - Bühnenbild: Wohnstube
Personen u. Späler:
Peter Runge, Angestellter - Wilhelm Jansen;
Klara, seine Frau - Marianne Nieters;
Ursula, Tochter - Elisabeth Tebben;
Friedrich, Sohn - Hubert Tensing;
Paula Wulf, Freundin von Klara - Maria Schulte;
Regine Bemer, Freundin von Friedrich - Doris Gödiker;
Wilhelm Rieken, Nachbar - Hans Vorholt;
Erna, seine Frau - Christel Bange;

Souffleuse - Elisabeth Wekenborg;
Maske - Brigitte Jansen;
Beleuchtung - Johannes Schulte;
Spielleiter - Hermann Moormann
Inhalt:
Frau Runge kümmert sück üm ähre Familie un verwöhnt düsse ok, bis säi ähre Fründin Paula weer süht. Paula maket ähr kloar, datt säi sück nich nur üm ähre Familie kümmern söll, sondern ok an sück sümmes denken söll. Off Klara datt mitmaket . . . ?


1993 - »Quartett to Drütt«